Montag, 31. März 2014

Ostergeschenke - oder wie kaufe ich Stoffe/ Nähzubehör ein?

Hallo meine Lieben,

so wiedermal ein FamilienUpDate von uns....

Im Internet hab ich eine ganz tolle Seite gefunden - www.frauscheiner.de! Da findet man Nähanleitungen (der Preis für E-Books stimmt - €5.19 für die Anleitung vom Pferd)
Naja und da sah ich diese Reitpferde und hab mich sofort in sie verliebt - hmmm und was macht eine Mami mit 3 Mädls (der Fussballstar ist vielleicht doch schon zu alt für so ein Reitpferdchen) - ja, richtig! Sie kauft die E-Book Nähanleitung, kauft sich eine Nähmaschine und gleich den passenden Stoff dazu (zumindest für ein Pferdchen, da ich nicht wusste, dass man bei Happy Home nicht mit Karte zahlen kann) Aber Einkaufen alleine - bei vier Kindern - ein TRAUM! Unser Fussballstar musste unbedingt mit und das sah folgender Maßen aus -

Samstag - 8.20 Uhr - die Frisur sitzt, die Mama im Auto - nur wo ist das Kind? - Komm, endlich um 12 müssen wir zurück sein - Papa hat ein Fussballspiel und wir müssen - eine Nähmaschine kaufen, Stoff besorgen und den WochenEinkauf erledigen - Keine Antwort vom Kind ist bekanntlicherweise ja auch EINE Antwort... und so hieß es warten, warten..... lalalalalala... Endlich - es konnte losgehen!
Ab in unsre Landeshauptstadt (Fahrzeit 25min.) - erster Halt Saturn im City Einkaufszentrum - Mama, wie lange hat die Traffik offen, ich brauch unbedingt Star Wars Karten - (das war überhaupt erst der Grund vom Fussballstar mit mir mitzukommen - Star Wars Karten (DAS Spiel und wenn ich sage, DAS SPIEL, dann mein ich es auch - mein lieber Sohnemann spielt zur Zeit nichts anderes)
So, schnell ins Einkaufszentrum - ärgerlicher diese blöde Auffahrt (ihr wisst schon wovon ich rede) Parkplatz? Ja ein Eltern-Kind Platz ist frei - schnell aus dem Auto raus, hopps rein ins Geschäft - uiii die erste Nähmaschine gleich vor der Kasse (aber mal schauen, ob´s noch andere gibt) - Quer durchs Geschäft geflitzt - Nein, doch die an der Kasse - KAUFEN? - Telefonanruf zu Hause - OKAY, KAUFEN - raus gestürmt aus dem Einkaufszentrum und ab - ausparken (ja geht heute, ist ja noch nicht allzu viel los....) -  quer durch die Stadt ans andere Ende- WO war denn jetzt nochmal die blöde Gasse.... links oder rechts... upss falsch - Wendemanöver - ahhhhhhhhhhhhh - angekommen...

Seit ca. 10 Jahren war ich wieder mal in diesem Stoff Outlet - mit - naja sagen wir mal - 1 Million verschiedenen Stoffen - klar wir sind in Null komma Nichst wieder aus dem Laden draußen.... aber mittlerweile muss sogar ich mich vor Lachen am Boden krümmen, wenn ich an meine eigenen Gedankengänge zurückdenke - gleich draußen vom Laden -  thahahahahahaha - 7 Gänge, links und rechts meterhoch Stoffbahnen - Vorhangstoffe, Baumwollstoffe, Kinderstoffe - Stoffe, Stoffe, Stoffe und mittendrin ein kleiner (großer) Fussballstar und seine Mama, die absolut keine Ahnung hat, was sie braucht und vor allem wieviel sie braucht und ob sich der Einkauf ausgehen wird - da der Laden nur Bargeld nimmt!

Die Damen, die im Laden beschäftigt sind, stehen nur an der Kasse und zeigen, so ungefähr die Richtung die man einschlagen muss, um die richtigen Stoffe zu finden - ich bin aber trotzdem hin, in der Hoffnung, dass mich die Mitarbeiterin gut berät und zu den jeweiligen Stoffen bringt - ätsch - falsch gedacht - sie hat nur grob gesagt, wo ich was finde und mir die Gangnummern als Startpunkt gegeben - SO - der Fußballstar fuhr mit dem Einkaufswagerl die Gänge rauf und runter . Mama, ich brauch von dem Stoff einen Pullover und den brauch ich und den und den und den (bis ich ihn nicht mehr hörte) Stoff für ein Pferd gefunden- aja der Sattel und was machen wir mit der Mähne - Fell, Kordeln? wieder zurück - welcher Gang nochmal? Aber nach einer gefühlten Ewigkeit schafften wir es - ZIEL  - ab zur Kasse . wieviel brauch ich jetzt wirklich - reicht 1m, brauch ich 2.... oje..... die Dame an der Kasse , ja da reicht 1,10...da reichen 0.5m.... und das macht dann so viel - ich immer die Bargeldsumme meiner Brieftasche im Kopf - wieviel macht das ganze jetzt aus? Ja, dann nehmen wir halt nur Stoff für ein Pferd mit... ab ins Auto - anschnallen - WochenEinkauf  - viertel 11...... die Zeit läuft .... (aber wie´s uns da ergangen ist, schreib ich lieber nicht - nur soviel - Samstag Vormittag, Diskounter, mega großes Einzugsgebiet - viel zu viele Leute, kein Platz, und ein Kind, dass den ganzen Laden aufkaufen würde....)

Was soll ich abschließend sagen - wir haben´s tatsächlich geschafft - der Fußballstar und ich und sind rechtzeitig nach Hause gekommen, aber dafür fiel ich mit meinen Mädls ins MittagsschlafKoma und auch dem Fußballstar fielen die Augen zu (natürlich erst nachdem er seine Star Wars Karten ausgepackt und sortiert hatte)

Hier noch ein Foto meiner Näharbeit - bis Ostern ist ja noch etwas Zeit ;)


Ergebnisse folgen natürlich.... ich hoffe, dass ich euch dann 3 Pferdchen präsentieren kann....  ;)

Ganz liebe Grüße

CARMEN

PS.: Bitte verzeiht mit eventuelle Tipp bzw Schreibfehler, es ist doch schon etwas spät geworden!

Samstag, 29. März 2014

Riesen-Osterei

Hallo meine Lieben,

seid ihr auch mitten in den Ostervorbereitungen?

Tja, bei uns hoppeln Osterhasen durch den Garten, Eier für den Osterstrauß werden dekoriert und Riesen Ostereier gebastelt .....

Ich möchte euch heute zeigen, wie unsere Riesen-Ostereier aussehen...



Und so einfach sind sie gemacht...

- Karton
- Acrylfarbe
- Schwamm
- Bastelkleber
- Knöpfe (in verschiedenen Größen und Farben)
- bunte Bänder


Zuerst schneidet ihr aus Karton eine Ei-Form aus (unser Ei ist ca. so groß wie ein DIN A4 Blatt), danach werden die Eier bunt angemalt (wir haben einfach einen Schwamm genommen und mit diesem die Farbe auf das Ei gedruckt)
Nach dem Trocknen werden Bastelkleber Punkte auf dem Ei verteilt und die Knöpfe draufgeklebt... trocknen!




Am oberen Ende einen Faden durchziehen und mit einer Schleife verschönern FERTIG..




Viel Spaß beim Nachmachen

Liebe Grüße
CARMEN

Dienstag, 25. März 2014

...auf der Frühlingsblumenwiese....

..... hinterm Haus....

Eine neue und schnell hergestellte Spielidee zum Thema Farben, Zahlen, Feinmotorik, Ausdauer....




Und das wird benötigt:
- Bastelfilzmatte in grün
- Bastelfilz in verschiedenen Farben
- Schere
- Blumenvorlage (im www findet man genügend) 
- Schmetterlinge oder diverse Dekosteine oder kleine Bienen (die bei uns erst gebastelt werden müssen)

Uns so gehts:
Blumenvorlage auf Bastelfilz übertragen und ausschneiden. Wir haben zusätzlich den Zahlenraum 1 - 5 ins Spiel eingeschlossen und so haben wir 1 lila Blume, 2 rote Blumen, 3 gelbe Blumen, 4 blaue und 5 orange Blumen gemacht....


Und so wird gespielt:
Die Materialien werden auf einem Spieleteppich ausgebreitet - das Kind hat nun die Aufgabe die Blumen auf die Blumenwiese zu legen - hat es diese verteilt so können auf die einzelnen Blumen Schmetterlinge (Bienen oder Schmuck/Dekosteine) platziert werden.... (motorische Spielvariante)

Schwerpunkt Sprache: Leg den Schmetterling auf die gelbe Blume, rote Blume...... der Schmetterling fliegt von der roten Blume auf die blaue.... usw..
Leg die orange Blume auf die Wiese!
Gib mir die lila Blume....


Genau zuhören, sprachliche Anweisungen befolgen, Wortschatzerweiterung (Blumen, Schmetterling, Biene, Wiese....)

Schwerpunkt Zahlen:
1 lila Blume 2 rote und 3 gelbe Blumen, 4 blaue und 5 orange Blumen.... Wir legen die Blumen von 1 - 5 auf die Wiese... die Blumen werden von 5 nach 1 gelegt....  Eine Blume liegt auf der Wiese, dann zwei dann drei usw....



Das Spiel kann auch vertikal an die Wand gebracht werden, da die Filzblumen auf der Filzmatte von alleine halten (für die Bienen, Schmetterlinge usw. sollte man sich dann allerdings etwas anderes einfallen lassen)

Ganz viel Spaß beim Nachbasteln und Spielen

CARMEN

Sonntag, 23. März 2014

....unser Geschenkpaket für eine kleine Erdenbürgerin


- Minnie Maus GrannySquare Baby Decke
- Minnie Maus BabyRassel SchnuffelTuch
- Minnie Maus Babymütze


... Anleitung zur Babymütze

Wolle: Catania von Schachenmayr in rot, weiß, rosa und schwarz

Größe der Mütze: eine LuftmaschenReihe anschlagen (ca - 11 cm) und dann die erste Reihe mit Halbstäbchen arbeiten... mit einem Maßband 10cm herausmessen und dann auf den Kopfumfang des Kindes hochrechnen - also bei mir waren auf 10cm 26 Maschen ..... der Umfang des Kopfes wurde mit 40cm angenommen - also werden die 26 Maschen mal 4 genommen....=104 Maschen werden für die Kappe benötigt...

..und los gehts: 
Fadenring (Magischer Ring) und in diesen werden 8 Halbstäbchen gearbeitet..
2 Reihe  - jedes Stäbchen wird verdoppelt
3 Reihe - jedes zweite Stäbchen verdoppeln
4 Reihe - jedes dritte Stäbchen verdoppeln
5 Reihe - jedes vierte Stäbchen verdoppeln...

so weiter machen, bis man ca. auf die ausgerechnete Maschenanzahl kommt... danach werden die Reihen ohne Verdopplung gearbeitet - also in jede Masche wird eine Masche gehäkelt...

Muster der Minnie Maus Kappe:



Reihe 1 - 6: rot
Reihe 7: rosa
Reihe 8: rosa (aber anstelle der Halbstäbchen werden ganze Stäbchen gearbeitet)
Reihe 9 : rot Halbstäbchen
Reihe 10 und 11: rosa
Reihe 13: schwarz
Reihe 14: weiß
Reihe 15: weiß, aber ganze Stäbchen
Reihe 16 - 18: rot
Reihe 19: rosa
Reihe 20: weiß - 3 Luftmaschen 5 ganze Stäbchen, aber vorne ums untere Stäbchen herumgehäkelt (Reliefstäbchen), dann werden 5 ganze Stäbchen auf der Rückseite ums untere Stäbchen gearbeitet, dann wieder 5 Stäbchen vorne und 5 hinten.. immer im Wechsel....
Reihe 21: rosa 3 Luftmaschen .. jetzt werden die ersten fünf Stäbchen hinten ums untere Stäbchen gearbeitet, dann werden 5 Halbstäbchen ganz normal in die nächsten Maschen gearbeitet, dann wieder 5 ganze Stäbchen hinten ums untere Stäbchen arbeiten und danach wieder 5 Halbstäbchen ganz normal in die nächsten Maschen .... usw.
Reihe 22: schwarz,  Halbstäbchen
Reihe 23- 26: rot, Halbstäbchen

(kann beliebig erweitert werden)


Minnie Maus Applikation:

Wolle: Catania in schwarz

Magischer Ring
In den Ring 6 Halbstäbchen arbeiten
2 Reihe - Jede Masche wird verdoppelt
3 Reihe: jede zweite Masche wird verdoppelt
4 Reihe: jede dritte Masche wird verdoppel
5 Reihe: 1 Lufmasche, 1 Kettmasche in die nächste Masche, 1 Kettmasche in die folgende Masche + 1 feste Masche+ 1 Halbstäbchen + 1 ganzes Stäbchen+ 1 doppeltes Stäbchen+ 1 ganzes Stäbchen+ 1 halbes Stäbchen +1 feste Masche + 1 Kettmasche (alles in die gleiche Masche arbeiten) = 1 Ohr
In die folgenden drei Maschen werden Kettmaschen gearbeitet - in die nächste Masche kommt das nächste Ohr (also 1 Kettmasche, 1 feste Masche, 1 Halbstäbchen, 1 ganzes Stäbchen, 1 doppeltes Stäbchen, 1 ganzes Stäbchen, 1 halbes Stäbchen, 1 feste Masche, 1 Kettmasche)
In jede weitere Masche werden Kettmaschen gearbeitet bis man am Beginn der Reihe angekommen ist - Faden durch die Masche ziehen und abschneiden (der Faden sollte etwas länger sein, um die
Applikation an die Kappe nähen zu können)

Minnie Maus Schleife:

9 Luftmaschen anschlagen - in die vierte Masche von der Nadel ein ganzes Stäbchen häkeln - und in jede weitere Masche ein weiteres ganzes Stäbchen... Faden durch die Masche ziehen, abschneiden und vernähen.
Einen weißen Faden um die Mitte der Luftmaschenreihe wickeln - festziehen, verknoten und an der Applikation festnähen....



Ganz liebe Grüße 

(Habt ihr Fragen, Anregungen, kritische Meinungen......? Hinterlasst ein Kommentar - ich freu mich!!)

CARMEN

PS: hier noch schnell ein Foto meiner neuen Spielidee - im Laufe der kommenden Woche folgt der Rest (Bastelanleitung, Spielregeln...)

Freitag, 21. März 2014

MinnieMaus- GrannySquare Baby Decke

Hallo....

endlich , endlich ist sie fertig  JUHUUUUUUUUUUU...... meine Minnie Maus Granny Square Babydecke.... und ich muss sagen, ich bin relativ zufrieden.. Jetzt im Nachhinein gesehen hätte ich die Farbzusammenstellung etwas anders gestalten können, aber - naja - sie gefällt mir so auch....

und weil ich mich darüber soooooooooooo freue, möchte ich euch einige Bilder zeigen....







so und jetzt schick ich meine Decke zum FREUTAG und bin für Kommentare aller Art offen und freu mich darüber...

Ganz liebe Grüße 
CARMEN

Ps.: ein Post mit einer Häkelanleitung zu meiner Minnie Maus GrannySquare Babydecke folgt.....


Dienstag, 18. März 2014

Pappteller Frühlingsblumen

Hallo meine Lieben!

Ist euer Haus schon Frühlings- und OsterFIT?

Bei uns wirds schön langsam - und um die Fenster nicht allzu leer aussehen zu lassen, haben wir große Frühlingsblumen hineingehängt - eine Bastel-Idee für ganz junge Kinder...


- weiße Pappteller
- Buntpapierschnipsel
- Bastelkleber 
- schwarze Wolle (Häkelnadel)
- grüner Tonkarton

Kinder, die bereits mit der Schere schneiden können, können die Schnipsel selbst machen - für jüngere Kinder die Schnipsel vorbereiten (Farben egal - Reste verwenden!!!)

Die Schnipsel werden beidseitig auf einen Pappteller geklebt - trocknen lassen und den Pappteller am Rand so einschneiden, dass ihr auf 10 - 11 Blütenblätter kommt (oder je nachdem wie viele ihr haben möchtet)

Aus der schwarzen Wolle eine Luftmaschen-Schnur häkeln und um die Blüten geben -(die Schnur einmal vor das Blatt und einmal hinter das Blatt geben, ist man einmal rundherum einfach ein weiters Mal um die Blume geben - jetzt umgekehrt - einmal hinter das Blatt und einmal vor das Blütenblatt - am Ende die Schnur verknoten ...funktioniert nur bei einer ungeraden Anzahl an Blütenblättern)

Für die Blütenmitte - eine ca. 10 cm. lange Luftmaschen-Schnur häkeln und kreisrund in die Mitte kleben

Aus grünem Tonkarton einen Blumenstängel mit Blättern ausschneiden und mit einem Faden an der Blume befestigen...


Liebe Grüße

CARMEN


Sonntag, 16. März 2014

Ostereier - Klebekreise

Hallo, ihr Lieben!

Das Wochenende ist schon wieder mal vorbei.... was haben wir gemacht? Wir waren SHOPPEN - die Winterstiefel haben ausgedient und es mussten Frühjahrs-Schuhe her und natürlich Jacken.... bei 15C und Sonnenschein sind Winterjacken eigentlich nicht passend, außer man heißt Prinzessin Mia, dann braucht man ganz dringend eine dicke Winterjacke... ;) *hust*

Als wir gestern losfahren wollten hat sich das kleine Prinzesschen geweigert eine dünnere Jacke anzuziehen - das ging ca. so ab.... Ich: Kinder kommt anziehen - Schuhe und Jacke - aber die dünneren Jacken, es ist so warm und die Sonne scheint! Alle konnten sich daran halten nur halt unsere Prinzessin Mia nicht - Nein - die Gesichtszüge wurden auf ZORNIG gestellt - ich mag die lila Winterjacke..... - Hände wurden vor dem Bauch verschränkt und mit dem Fuß wurde in den Boden gestampft... Ich so - Prinzessin Mia es ist total warm draußen und wir fahren mit dem Auto.... NEEEIIIIINNNN die lila Winterjacke...
Ich hab mich dann auch angezogen, die anderen waren auch fertig - Mia wieder - zorniges Gesicht - die Stimme ganz laut - NEIN - die lila Winterjacke..... die bessere Hälfte hat in der Zwischenzeit die anderen ins Auto gesetzt und angeschnallt.... ich noch immer  am Rande der Verzweiflung - mit Prinzessin Mia in unserer Garderobe - Miaaaaaa, es ist viel zu warm für die Jacke........Tja und was macht dann eine super, tolle, ausgebildete Kindergartenpädagogin Sonderkindergartenpädagogin?

Sie besticht das Kind..... (ja, ja, ich weiß, aber kurz vorm Abgrund der Verzweiflung und mit einem anderen Teil der Familie, der schon im Auto kochte und jammerte, wanns endlich losgeht, greift man einfach zu solchen Mitteln) ..... Prinzessin Mia, wenn du jetzt die super tolle, mega stylische pinke Feecejacke anziehst, dann darfst DU einen Apfelkaugummi haben.....
Prinzesschen überlegte kurz .... die Gesichtszüge wandelten sich plötzlich von zornig in ein super süßes Ich hab gewonnen Gesicht um und plötzlich war die lila Winterjacke vergessen....
Ja und der Shopping Trip war erfolgreich - jedes Kind ist jetzt für das Frühjahr gerüstet - zwei paar Schuhe und je eine Jacke!!!

Aber ich wollte euch eigentlich unsere ersten, selbstgemachten Ostereier fürs heurige Jahr zeigen...



Für kleine Hände genau richtig.... die Kinder haben eigentlich nur die Aufgabe die Sticker auf die Eier zu kleben.... und KLEBEN, dass machen Kinder wirklich gerne...
Ich finde sie gelungen und werde sie auch mit meinen Tageskindern machen....




- Plastik Eier
- Sticker (im Bastelversandshop mit dem But... am Anfang)
- Schleifen
- Wolle
-Zahnstocher

Aus dem Zahnstocher und der Wolle fertigt man sich die Aufhängung für das Ei - einfach einen Wollfaden um ein kleines Stück vom Zahnstocher knoten und das ganze in die Öffnung des Ei´s geben - eine passende Schleife drankleben - FERTIG





Viel Spaß beim Nachbasteln..einen schönen Sonntag euch allen....

CARMEN

Freitag, 14. März 2014

Minnie Maus BabyRasselSchnuffelTuch - so gehts!

.... und so könnt ihr das SchnuffelTuch selber machen....

- teilbare Plastikkugel (6cm im Umfang)
- kleine Schellen
- Baumwollgarn in schwarz, weiß, rosa, rot, gelb (ich hab die Catania von Schachenmayr genommen)
- Nadel zum Vernähen

KM - Kettmasche
LM - Luftmasche
HS - Halbstäbchen
HS2 - zwei zusammengehäkelte Halbstäbchen


Kopf:

die Plastikkugel wird mit den Schellen befüllt (ich hab drei genommen, aber ihr könnt je nach Vorliebe mehr oder weniger nehmen) - die Kugel verschließen (eventuell verkleben)


schwarze Wolle:

Magischer Ring 
1 Reihe: 2 Luftmaschen und 6 Halbstäbchen in den Ring arbeiten, zusammenziehen und mit einer Kettmasche den Kreis schließen.
2 Reihe: 2 Luftmaschen, 1 Halbstäbchen in die gleiche Masche arbeiten, 2 HS, 2 HS, 2HS....... mit Kettmasche schließen

3 Reihe: 2LM+1HS, 1HS, 2HS, 1HS, 2HS...... mit KM schließen
4 Reihe: 2LM+1HS, 1HS, 1HS, 2HS, 1HS, 1HS, 2 HS, 1HS, 1HS, 2HS.... mit KM schließen
5 Reihe: 2LM+1HS, 1HS, 1HS, 1HS, 2HS, 1HS, 1HS, 1HS, 2HS, 1HS..... mit KM schließen
6 Reihe: 2LM+1HS, 1HS, 1HS, 1HS, 1HS, 2HS, 1HS, 1HS, 1HS, 1HS, 2HS.... mit KM schließen
7 Reihe: 2LM+1HS, 1HS, 1HS, 1HS, 1HS 1HS, 2HS, 1HS........mit KM schließen
8 Reihe: 2LM+1HS, 1HS, 1HS, 1HS, 1HS, 1HS, 1HS, 2HS..... mit KM schließen
9 Reihe: 2LM, in jede Masche ein Halbstäbchen arbeiten

Jetzt dürfte die Arbeit die Hälfte der Kugel umschließen.... also weiter gehts mit der Abnahme der Maschen (Achtung: nicht vergessen die Kugel in die Arbeit zu geben, solange sie noch hinein passt)

10 Reihe: 2LM, 1HS2, 1HS, 1HS, 1HS, 1HS, 1Hs, 1HS, HS2, 1HS....

(HS2 - zwei zusammengehäkelte, halbe Stäbchen.... ich versuchs mal zu erklären...
Faden um die Nadel legen, durch eine Masche stechen, Faden holen und durchziehen - jetzt sollten 3 Maschen auf der Nadel sein - Faden holen und durch zwei Maschen ziehen - 2 Maschen bleiben auf der Nadel - Faden um die Nadel legen durch die nächste Masche der unteren Reihe stechen - Faden holen und durchziehen  - 4 Maschen sollten jetzt auf der Nadel sein - Faden holen und durch alle Maschen ziehen)

11 Reihe: 2 LM, HS2, 1HS, 1HS, 1HS, 1HS, 1HS, HS2, 1HS....
12 Reihe: 2LM, HS2, 1HS, 1HS, 1HS, 1 HS, HS2, 1HS.....
13 Reihe: 2LM, HS2. 1HS, 1HS, 1HS, HS2, 1HS....
14 Reihe: 2LM, HS2, 1HS, 1HS, HS2, 1HS...
15 Reihe: 2LM, HS2, 1HS, HS2, 1HS....
16 Reihe: 2LM, HS2,HS2, HS2...

Die Kugel solltet ihr bei Reihe 12 oder 13 in die Arbeit geben und dann auf der Kugel weiter arbeiten - ist anfangs etwas ungewohnt, sollte aber nicht allzu schwer sein.....



Am Ende den Faden durchziehen, abschneiden und mit einer Nadel vernähen. Beim Vernähen drauf achten, dass ihr den Faden auch durch den Verschluss der Kugel zieht.....


So und jetzt kommt das SchnuffelTuch auf den Kopf....
....um euch zu zeigen wie es geht, hab ich mal ganz viele Bilder gemacht...




Wo ihr das SchnuffelTuch ansetzt , hab ich mal mit einem weißen Faden markiert - ich hab eine der letzten Reihen am Kopf herausgesucht....


(eigentlich sollten die Luftmaschenbögen mit schwarz gearbeitet werden, aber um einen Akzent zu setzen (auf den Bilder) hab ich rosa genommen) Ein Stäbchen aussuchen und mit dem Faden eine Kettmasche arbeiten - danach kommen 3 Luftmaschen - ums nächste Stäbchen eine Kettmasche arbeiten - 3 Luftmaschen folgen - wieder eine Kettmasche ...

so weiter arbeiten, bis 8 Luftmaschenbögen entstanden sind




Der letzte Bogen sollte die Luftmaschenbogen Reihe schließen....


Mit einer Akzentfarbe die erste Reihe beginnen....

2Luftmaschen+2Halbstäbchen+2Luftmaschen+3Halbstäbchen in den ersten Luftmaschenbogen

1Luftmasche

3 Halbstäbchen in den nächsten Luftmaschenbogen

1 Luftmasche

3 Halbstäbchen+2Luftmaschen+3Halbstäbchen in den nächsten Luftmaschenbogen

1 Luftmasche

3 Halbtsäbchen

1 Luftmasche

3 Halbstäbchen+2Luftmaschen+ 3 Halbstäbchen

1 Luftmasche

3 Halbstäbchen

1 Luftmasche

3 Halbstäbchen+2Luftmaschen+3 Halbstäbchen

1 Luftmasche

3 Halbstäbchen

1 Luftmasche + Kettmasche in das erste Stäbchen der Runde...


Mit der zweiten Farbe in der Ecke beginnen - 2 Luftmaschen+2 Halbstäbchen+2Luftmaschen+3 Halbstäbchen
1 Luftmasche
3 Halbstäbchen
1Luftmasche
3Halbstäbchen
1Luftmasche
3Halbstäbchen+2Lufmaschen+3Halbstäbchen
usw....



Jetzt beliebig viele Runden im gleichen Stil weiter häkeln (Farbwechsel je nach Belieben)




Ohren:

Magischer Ring
2 Luftmaschen und 6 Halbstäbchen in den Ring - zusammenziehen und mit einer Kettmasche schließen

Jede Masche wird verdoppelt
Jede 2te Masche wird verdoppelt
Jede 3te Masche wird verdoppelt
(Je nachdem wie groß die Ohren sein sollen, die Runden weiterhäkeln)

Am Kopf annähen


Schleife:

17 Luftmaschen anschlagen - in die dritte Luftmasche ein Stäbchen arbeiten und mit Stäbchen die Reihe beende... 2 Wendeluftmaschen und wieder eine Reihe Stäbchen, 2 WendeLuftmaschen und die Reihe mit Stäbchen beenden - Faden durchziehen - und vernähen...
Die Mitte ausloten und mit rotem Faden umwickeln - auf den Kopf nähen...


Hmm.. ich hoffe, dass ich die Anleitung so halbwegs verständlich geschrieben habe - solltet ihr Fragen haben, dann stellt sie einfach...

Viel Spaß beim Häkel.....

Ganz liebe Grüße
CARMEN

Sonntag, 9. März 2014

Minnie Maus- BabyRassel-SchnuffelTuch

..Hallooo meine Lieben!Endlich hab ich meinen Laptop so weit fit bekommen, dass ich Bilder hochladen kann und noch viel besser: zu meinem Geburtstag hab ich soviele tolle Geldgeschenke bekommen, dass ich mir einen neuen PC kaufen kann..... DANKE an alle!!!

so aber jetzt ... ich war nicht ganz untätig und mein Schnuffel-Rassel Tuch ist fertig geworden.....


Eine kleine Erdenbürgerin ist unlängst auf die Welt gekommen und für sie hab ich eine Minnie Maus Babydecke in Angriff genommen und da ich im WWW keine Minnie Maus Granny Squares  gefunden habe (und sollte es welche geben, dann hab ich sie übersehen) hab ich eigene entwickelt.... tja und was passt zu einer Minnie Maus Babydecke? Ein Minnie Maus Rassel Schnuffel Tuch - ich hab mich da erst gar nicht auf die Suche nach Anleitungen gemacht und einfach drauflos gehäkelt .... Ergebnis lässt sich sehen.... Wer´s nachmachen möchte - im Laufe der kommenden Woche stelle ich meine Anleitung online (unser Haus putzt sich leider noch nicht von selbst und wir wollen ja auch noch das schöne Wetter genießen)

....heute kommen erst mal nur die Bilder.....




Einen schönen sonnigen Sonntag euch allen...

CARMEN

PS: Endlich habe ich die Anleitung geschrieben und sie auf meinen Blog gestellt - HIER kommt ihr zum Post!

Mittwoch, 5. März 2014

...aber eigentlich wollte ich Bilder hochladen....

... so, nachdem ich heute den ganzen Nachmittag damit verbracht hatte, meine gesamten (naja bis auf einige wenige) Bilddatein vom Laptop auf eine externe Festplatte zu kopieren, in der Hoffnung, dass ich dann meine Blogposts wieder vom eigenen Laptop aus machen kann, hat mich irgendeine "blöde" Datei eines Besseren belehrt..... sobald ich die Datei mit den Bildern öffne, hängt sich mein Laptop auf und ich kann dann nur mehr das Stromkabel ziehen und ihn neu hochfahren  - ich bin echt schon stinkig - irgendein RestBild wird wohl beschädigt sein - tja hätte ich mal besser im Informatik Unterricht aufgepasst, aber wahrscheinlich wäre das auch eher für die Katz gewesen, weil meine Schulzeit ja schon etwas länger zurück liegt und sich die Technik weiterenwickelt hat...... *hust* (in über 10 Jahren ist ja schon viel passiert, oder?)

Naja, mit meinen Geburtstagsgeschenken werde ich mir wohl einen neuen PC anschaffen, um dann endlich wieder regelmäßig Bloggen zu können - ich schau ja auch lieber Bilder auf Blogs an..... und meine Häkelprojekte wollen ja verbildlicht werden......


Eines muss ich euch noch schnell beschreiben....


Prinzessin Mia übernimmt liebend gerne meine Rolle als Mama und als Tagesmutter.... *lach*

 Und das schaut dann wie folgt aus:

Ich, nachdem die Tageskinder abgeholt sind - im Büro bei meiner super tollen (noch immer nicht neuen) Waschmaschine (Ja, ich hab die Türe irgendwie wieder an die Waschmaschine gehängt und das Beste daran - es hält) - die Kinder (bis auf den Fußballstar - der vergräbt sich lieber in seinem Zimmer) im Wohnzimmer - oj schon wieder ein Fleck - Fleckenmittel rauf - weiße Wäsche, bunte Wäsche..... ganz vertieft in die Wäsche *hihihi* hab ich gar nicht bemerkt, dass es im Wohnzimmer recht leise geworden ist und wir alle wissen ja, ist es leise im Umfeld von Kindern, dann - naja dann, hm.. ich glaub jeder kann sich jetzt sein eigenes Bild im Kopf zusammen reimen, oder?
Tja und als ich ins Wohnzimmer hetzte - lag eines der Twinniemäuse am Boden und "Mama" Prinzessin Mia war gerade dabei die Mausi zu wickeln.... Feuchttücher, frische Windeln..... alles war bereit! Oh mein Gott, hab ich mir gedacht - die Twinnie Maus lässt sich ohne Meckern und Strampeln und Weinen und - was auch immer halt - WICKELN..... irgendwie demprimierend zu sehen, dass die große Schwester darf und ich als Mama muss den Kleinen immer hinterherrennen, wenn sie zum Wickeln sind, oder noch schlimmer mich gegen stinkige, umsichtretende, lauthals brüllende Kinder durchsetzen..... und bei Prinzessin Mia - naja - was soll man da dann noch sagen... ich dann so - Prinzessin Mia - was machst du da? Das ist die Aufgabe der Mama und du bist nicht die Mama ....... große, braune Augen starrten mich an - kurze Pause - ICH bin die Mama.... Ja Prinzessin Mia, aber du bist die Mama für deine Sophie oder deinen Matthias oder deinen Simon (das sind unsere Puppen) ........Ich hab dann die Twinniemaus zu Ende gewickelt, aber wenn ich so darüber nachdenke - Hab ich da jetzt pädagogisch Wertvoll gehandelt? - Keine Ahnung, obwohl - naja als Sonderkindergartepädagogin - vielleicht hätte ich anders handeln sollen, Prinzessin Mia beim Wickeln unterstützen und die ganze Situation positiv sehen - aber ich glaube in solchen Momente bin ich einfach nur Mama und oft genauso RATLOS, wie jeder andere in diversen Situationen....

SO und jetzt hoffe ich, dass ich euch bald wieder Posts mit Bildern zeigen kann, außer ich belagere wieder OMA´s PC....

Liebe Grüße
CARMEN

Sonntag, 2. März 2014

"Zauberknetmasse"

.... so meine Lieben,
endlich, endlich hab ich es wieder geschafft... ein neuer Post - juhuuu!!


Tja und ich muss euch gleich eine ganz tolle Knetmassen- Variation zeigen - ich hab sie bei "mamamisas-welt" gesehen und mir gedacht, dass die Glitzerknete auch was für meine DayCareKiddies wäre.... (jetzt auch sehr passend für die Faschingszeit)

ZAUBERER KNETMASSE:





Und das Rezept ist so einfach -



  • 400g Mehl
  • 200g Salz
  • 1/2 l kochendes Wasser
  • 2 El Speiseöl
  • 2 El Zitronensäure
  • Lebensmittelfarbe
  • Glitzer






Hier könnt ihr nach lesen, warum das Spielen mit Knetmasse wichtig für Kinder ist.....


Ich wünsch euch noch einen schönen restlichen Faschingssonntag..... auf geht´s zum Kinderfasching ...

CARMEN

Wer suchet, der findet