Samstag, 31. Januar 2015

Pippi Langstrumpf Einladungen

Hallo meine Lieben!

So - neue Lage - nur mehr 8 Tage...... und unsere Prinzessin Mia wird 4 Jahre alt! Unglaublich - sie war doch gerade erst ein Baby - hach......

Naja, und heuer zum Geburtstag wünscht sie sich eine Pippi Langstrumpf Party! Meine Kinder lieben die Fernsehserie..... sie verkleiden sich zu Fasching als Pippi - und ich auch.....*grins*


Und da mussten halten Einladungen her - schnell sollte es gehen, da ich eigentlich immer was zu tun habe und nicht stundenlang Einladungen basteln wollte...... gesagt getan.... Bastel-Bierdeckel und rote Wolle besorgt ..... und schon konnten wir loslegen....



20 - 25 cm lange Fäden von der Wolle abschneiden und immer 7 - 8 Fäden für eine Pippi verwenden. Die Fäden in der Mitte mit einem kurzen Faden verknoten .... Heißkleber auf den Pappdeckel geben und die Haarsträhnen drankleben...... kurz warten bis der Kleber trocken ist und dann zwei Zöpfe flechten.... Haargummi dran (wir haben unsere Loombandz genommen) und den Rest abschneiden!

Mit schwarzem Fineliner das Gesicht gestalten und mit rotem Farbstift die Backen anmalen (das haben dann die Kinder übernommen)

Auf die Rückseite den Einladungstext schreiben bzw. ausdrucken und aufkleben! FERTIG

Bei uns steht drauf:

Ich lade dich/ euch recht herzlich zu meiner Geburtstagsparty ein. Am ______ um_______ geht´s Rund im meiner Villa Kunterbunt!

Deine/ Eure

Pippilotta



Wirklich schnell, oder?


Ganz liebe Grüße

Carmen

Freitag, 30. Januar 2015

Simply Colors....

Hallo meine Lieben!

Phuuu, die Zeit verrinnt wie im Flug - ein Tag könnte 48 Stunden haben (zumindest bei mir) und es wäre wahrscheinlich noch immer zu wenig...

...ich freu mich immer wie ein kleines Kind, wenn ich etwas bekomme oder etwas geschafft habe, tja und diesmal hatte ich eine ganz tolle und nette E- Mail in meinem Postfach!! Naja "diesmal", ist schon ein Weilchen her, aber ich bin einfach nicht dazugekommen, euch davon zu erzählen und meine Kids waren nie dazu bereit ihre tollen Sachen aus der Hand zugeben! *gg*

Camilla von Simply Colors bot mir an, mit einem Gutschein im Wert von €50.- im Shop einzukaufen. Was hatte ich da für Freude.. NATÜRLICH ...... so und dann verging wieder einige Zeit und ich hab mich dann endlich hingesetzt und im Online-Shop gestöbert - es gibt ein umfangreiches Angebot von personalisierten Shirts, Mützen, Hosen, Trinkflaschen, Spielzeug - ach einfach alles mögliche...... *hier* kommt ihr auf die Homepage von Simply Colors - stöbert doch einfach selbst!

Ich blieb bei den Aluminiumtrinkflaschen hängen - die haben ein Fassungsvermögen von 500ml..... also perfekt für uns, vor allem wenn wir unterwegs sind - meine Mädls trinken so und so immer zu wenig .... tja und jetzt kam der schwierige Teil - schwierig deshalb, weil ich meine Mädls in die Motivauswahl miteinbezog..... boahhh ich kann euch sagen, dass war eine "schwere Geburt" ..... Es gibt ein überschaubares Angebot an Motiven, Schriftarten und Farben..... was ich wirklich sehr begrüße, denn meine Mädels konnten sich da schon nicht mehr entscheiden und es ist vor allem für jeden etwas dabei, das ihm gefällt...... Tja Prinzessin Mia wechselte sicherlich 20x das Motiv, dann passte die Farbe nicht, dann gefiel ihr das Motiv wieder nicht, dann wollte sie ihren Namen nicht auf der Flasche haben, dann wieder doch - beim nächsten Mal entscheide ich selbst, was drauf kommt.....und das ganze mal drei! Könnt ihr euch das vorstellen...... aber - jupiee - wir haben es dann doch geschafft und die Flaschen wanderten in den Einkaufskorb.....





So jetzt der Große! Uiii... was würde er denn gerne haben - nach langem hin- und her entschieden wir uns für einen Pulli - Farbe - naja, grau, schwarz, grün, blau...... Motiv - das, das oder das! Auch 8 jährige Kinder brauchen ewig und können sich nur schwer entscheiden - also wieder Motiv aussuchen, auf den Pulli (man kann den Pulli dann gleich mit dem gewünschten Motiv und in der ausgewählten Farbe ansehen)

Nach einer gefühlten Ewigkeit haben wir dann doch gemeinsam das RICHTIGE für ihn gefunden - ein schwarzes Kapuzen- Sweatshirt mit einer leuchtenden Darttafel am Rücken.....ab in den Warenkorb!
Mittlerweile krieg ich Probleme, wenn der Pulli mal nicht schnell genug aus der Wäsche kommt..... und er muss perfekt gebügelt sein!





Bestellt und wirklich nur kurze Zeit gewartet - alles ging problemlos - sodalla - das Paket war da und die Freude wirklich große! Der Pulli durfte zuerst nicht mal gewaschen werden und wurde am Tag nach der Lieferung gleich in der Schule präsentiert! Die Trinkflaschen habe ich heiß ausgewaschen und waren dann auch gleich in Verwendung! Die Kinder, konnten sie selbst öffnen und schließen und sie gefielen den Mädls auch in Echt wirklich gut! Jedes Mädl bekam ihr eigenes Motiv, so haben wir jetzt keine Streitereien mehr, wem welche Flasche gehört!
Als der Pulli dann endlich in die Waschmaschine wanderte, war ich selbst sehr erstaunt, dass er nicht färbte - hab ihn nämlich aus Versehen, gleich mit der anderen Kleidung gewaschen - normalerweise bin ich da sehr pingelig! Also Qualität = top!


                                                                              




Fazit : immer wieder gerne!
VIELEN DANK an Camilla von SimplyColors für den Gutschein - ich kann euren Shop nur weiterempfehlen!

Mit ganz lieben Grüßen

Carmen


Dienstag, 27. Januar 2015

3 Mützen - was nun?

Hallo meine Lieben!

Na, ich hoffe ihr seid gut in den heutigen Tag gestartet! Gestern konnten wir endlich mal wieder Sonne tanken - relativ warm war es auch - also Frühling, du kannst dann auch kommen! *zwinker*

Als ich so durch meine Häkelsachen wühlte, fand ich drei Mützen, die darauf warten fertig gestellt zu werden! Grundmützen sind ja schnell gemacht, aber die Fertigstellung dauert dann doch immer etwas!

Ich wollte heute mal so in die Runde fragen, was ihr mit den Mützen machen würdet - welche Ideen euch im Kopf herumschwirren, wenn ihr die drei Mützen seht!Einfach so lassen oder doch aufpeppen! Ich hab schon mal meine Lieblingstasse mit Kaffe gefüllt und werde auch mal überlegen!








Wünsch euch einen schönen, kreativen Tag

Carmen

Ps.: verlinkt zu CreaDienstag, Meertje, HäkelLiebe, CreateInAustria

Freitag, 23. Januar 2015

CAL....

...ich mach mit!!

Hallo meine Lieben!

Diese Woche hatte ich etwas Zeit und ging durch meine Blogger Lese Liste und stieß im Post von Aterpapilio auf den Link zu dem Gypsy CAL - Aufruf von Stefanella und ihrem Blog Häkeln im Quadrat!

CAL - was ist das? Das machte mich irgendwie neugierig! CAL heißt so viel wie crochet along ... wieder mal was gelernt - zumindest ich und KLAR da bin ich dabei!

Also Post durchgelesen - Wolle rausgesucht - versucht irgendwie die Farben zu kombinieren - Granny nach Häkelanleitung gemacht - tadaaa - aber irgendwie muss ich mir die Farbkombinationen nochmal überlegen!


 Und weil ich mich heute darüber so freu, dass ich diesem Aufruf folgen kann - hüpft mein Post noch schnell zum Freutag und zur HäkelLiebe!



FREUTAG auch deshalb, weil unsere Prinzessin Mia heute ihr Skikurs -Abschlussrennen hatte und sie ohne Hinfallen ins Ziel gekommen ist - dafür gabs eine Medaille und eine Urkunde! Ich bin wirklich stolz auf sie - sie stand am Montag das erste Mal auf Skiern und heute konnte sie den Berg hinunterfahren, Kurven fahren und bremsen! Hach mein Gott, ich könnte jetzt noch lange weiterschwärmen....

schnell noch ein Foto - Prinzessin Mia vor dem Rennen!!!





Liebste Grüße

Carmen


Mittwoch, 21. Januar 2015

Kleine Schneeflocken

Hallo meine Lieben!

Schnee? Hat irgendjemand von euch Schnee gesehen?

Tja wir haben uns heute einfach kleine Schneeflocken gemacht, die zusammen mit unseren Schneemännern (*Hier* ) das DayCareMummy Haus etwas winterlicher machen.... schließlich ist ja noch Winter, oder doch nicht mehr?



Pfeifenputzer in blau und Holzperlen und schon kann es losgehen...




Eine ganz tolle und spannende feinmotorische Übung für Kinder ab ca. 2 1/2 bis 3 Jahren, da die Löcher der Perlen etwas zu klein waren für die jüngeren Kinder!




Liebe Grüße 

Carmen

Dienstag, 20. Januar 2015

...eine Mütze für die SchwieMu.....

Hallo meine Lieben!


Heute nur ganz schnell und JA im Hintergrund sieht man unseren Christbaum - sorry, ich hab immer wieder vergessen euch die Mütze zu zeigen!


Gehäkelt hab ich sie mit einer Boston Mix von Schachenmayr! Den Farbton hat mein Sohn ausgesucht! Er wollte eine besondere Farbe für seine Oma haben, die sich die Mütze gewünscht hat - ich persönlich finde den Farbverlauf irre witzig..... und weil die Wolle so schön dick ist, war die Mütze auch ratz- fatz fertig!


Jetzt müsst ihr nur noch mit mir als Model vorlieb nehmen, da meine SchwieMu nicht aufs Bild wollte!!





Verlinkt zu: CreaDienstag, HäkelLiebe, CreateInAustria, Meertje


Seid lieb gegrüßt

Carmen

Montag, 19. Januar 2015

Trainingsbericht der 1te...

..sodala meine Lieben - ich wünsche euch heute mal einen schönen Abend - für morgen ist alles vorbereitet - meine bessere Hälfte wischt gerade den Boden im Wohnzimmer - sehr brav!!

Hmm.. ich wollte euch ja mit auf meine Reise zu einem Viertelmarathon nehmen.... hier mal ein kurzer Bericht!

5 km - ohne mal dazwischen zu gehen, schaff ich schon ... zwar brauch ich noch so ca. 45min, aber immerhin..... Mein Trainingsziel - 3 x die Woche die Laufschuhe aus dem Regal zu holen schwebt noch in der Luft, aber jetzt da es anfängt am Abend heller zu werden, werde ich dieses Ziel (Daumen drücken) erreichen!


Es gibt aber auch andere Neuigkeiten - ich hatte letzte Woche einen Termin bei einem sehr guten, alternativen Arzt (Kinesiologie) Da wurde ich getestet und es kam heraus, dass ich einen Hefepilz im Darm habe! Eigentlich nichts ungewöhnliches, jeder hat Hefepilze im Darm, nur, dass ich meinen so gut "gefüttert" habe, dass er zu groß geworden ist und meinem Körper zu schaden angefangen hat - Blähbauch, Übelkeit, Migräne, Ein- und Durch-Schlafprobleme, übermäßiges Schwitzen bei geringer Tätigkeit, Müdigkeit...... omg da gibt es so vieles, was ein solcher Pilz im Darm auslösen kann... tja und für mich heißt es halt jetzt - gib dem Pilz kein Futter mehr - keinen Zucker, keine Hefe und kein Weißmehl..... könnt ihr euch vorstellen, wie schwierig das ist...... und vor allem, wo überall Zucker und Hefe enthalten ist......oh Mann..... aber ich tu´s für mich und hab die erste Woche überstanden! Hungergefühl hab ich eigentlich nie - nur wenn ich meinen Kindern beim Essen zusehe, fällt es mir etwas schwer nicht mal von irgendwas ab zu beißen...... dann trink ich halt meinen Tee mir Zitronen und die Sache ist auch irgendwie gegessen.......

Man möchte es fast nicht glauben, aber ich merke bereits die ersten Veränderungen .... beim Lauftraining bin ich irgendwie schon leistungsfähiger geworden ..... ich schlafe recht gut und schnell ein und ich schwitze nicht mehr allzu viel....

Gewichtsmäßig - keine Ahnung, die Waage ist mein persönlicher Staatsfeind Nummer 1! *lach*

Liebste Grüße

Carmen

Freitag, 16. Januar 2015

Schneemänner gebastelt.....

Hallo ihr Lieben!


Das Wochenende steht bevor..... eigentlich ein Grund zur Freude, aber das Wetter soll nicht so mitspielen, wie wir uns das eigentlich gewünscht hätten - Schnee und Regen sind angesagt ... also nix mit Skifahren morgen...... schade... wird aber verschoben!

Obwohl - Neuschnee - lässt mein Herz ja gleich höher hüpfen....denn dann können wir auch endlich draußen einen Schneemann bauen und uns nicht nur an unseren Selbstgebastelten erfreuen!



Zwei verschieden große Kreise und einen Hut aus weißer Pappe ausschneiden! Die Kreise mit Füllwatte auf beiden Seiten bekleben und den Hut mit schwarzem Filzstift anmalen! Wackelaugen, eine Nase (ich habe einfach eine Nase aus selbstgemachter Knete geformt - trocknet an der Luft) und bunte Knöpfe draufkleben - die Teile mit einem weißen Faden verbinden!





Nicht vergessen - daycaremummy - ist jetzt auch auf Instagram!

Liebe Grüße

Carmen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Zuordnungsspiel Arktische Tiere
Was ist KALT und was ist WARM
Pitsch., Patsch Pinguin
                                                                                                                                                                   

Donnerstag, 15. Januar 2015

Schneemann im Glas....

Hallo meine Lieben!


... ja ihr habt richtig gelesen .. im Glas, ABER, hmmmm Moment hatte ich das nicht schon? Ja letztes Jahr als Bastelarbeit .... die könnt ihr "HIER" bewundern!

Heuer, hab ich auf dem Blog von Alexandra - mamamisaswelt - eine ganz tolle Idee entdeckt und diese gleich nachgemacht - der Schneemann im Glas wird bei ihr zum Zangenspiel......



Ich hab einen Schraubbehälter aus Plastik genommen, Wackelaugen und eine Nase aus Moosgummi draufgeklebt; Füllwatte (die hatte ich von unseren gebastelten Schneemännern übrig) und eine Zange aus der Kinderküche!

Die Aufgabe der Kinder besteht darin, den "Schnee" in den Schneemann mit Hilfe der Zange zu geben!

(feinmotorische Übung Verbunden mit Auge- Hand- Koordination, Ausdauer, Sprache und Kraftdosierung)



Übrigens - daycaremummy - findet man jetzt auch auf Instagram....(bin zwar noch am Üben, aber es wird, Bilder machen kann ich schon *zwinker*)


Liebe Grüße 

Carmen

Dienstag, 13. Januar 2015

Schneemann Farben Spiel

Hallo alle miteinander!

Nachdem der letzte Eintrag etwas persönlicher wurde - mein Vorsatz fürs neue Jahr - Viertelmarathon - kommt heute wieder ein "normaler" DayCareMummy Post!

Die Idee dazu hab ich auf Pinterest gesehen - eine tolle Plattform, aber ich merke mir einfach nicht die Seiten, die zu den Bildern passen - und ich bin etwas faul, um die Webseiten anzuklicken - ich schau einfach nur auf die Bildchen und pinne sie an meine Pinwände!! *räusper*


So aber jetzt zum Spiel - sehr einfach und beinhaltet doch so einiges an Übungen - Farben visuell erkennen- Farben zusammenfinden, Auge- Hand. Koordination, Sprache, Aufmerksamkeit, taktile Wahrnehmung!!!



Die Aufgabe besteht darin dem Schneemann einen Hut aufzusetzen und ihm danach die richtigen Knöpfe zuzuordnen!



Bei meinen Kindern hab ich es so gemacht, dass sie sich entweder einen Hut selbst ausgesucht haben, oder aber ich hab ihnen den Hut vorgegeben .- das ganze kann man auch sprachlich begleiten - "Setz dem Schneemann den blauen Hut auf" - die Kinder suchen den blauen Hut und danach die passenden Knöpfe!



Natürlich könnt ihr euch den Hut auch aus Bastelfilz schneiden, aber ich wäre nicht ich, wenn nicht mal wieder etwas gehäkeltes dabei wäre, außerdem konnte ich einige Wollreste verarbeiten.....

für den Hut - 15 Luftmaschen + 2 Luftmaschen anschlagen; in die dritte Masche von der Nadel aus gesehen ein halbes Stäbchen arbeiten und dann die Reihe mit halben Stäbchen fertig häkeln - 2 WendeLuftmaschen - Arbeit drehen und eine weitere Reihe halbe Stäbchen; 2 WendeLuftmaschen und in die nächsten vier Maschen Kettmaschen arbeiten, dann halbe Stäbchen arbeiten, bis vier Maschen der unteren Reihe übrig bleiben; 2 Wendeluftmaschen, Arbeit drehen und in die unteren halben Stäbchen wieder halbe Stäbchen arbeiten, 2 Wendeluftmaschen und wieder halbe Stäbchen - die Arbeit mit festen Maschen umhäkeln - Faden vernähen - FERTIG




Viel Spaß beim Nachmachen und Spielen!

Verlinkt bei CreaDienstag, Meertje, KiddiKram, CreateInAustria!

Ganz liebe Grüße

Carmen

Sonntag, 11. Januar 2015

..neuer Vorsatz...

Hallo meine Lieben!


Na, seid ihr gut ins neue Jahr gestartet? 

Bei uns gings etwas hektisch zu und ich versuche meinen großen Neujahrs- Vorsatz in die Tat umzusetzen! Deshalb kommt heute eine kleines, aber feines, persönliches Update!!

 - endlich mal etwas für mich selbst machen - einen Ausgleich zu finden - abschalten können-

Und JA ich habe etwas gefunden - LAUFEN!

Im letzten Jahr hab ich schon versucht regelmäßig Nordic Walking zu betreiben und mit dem Laufen zu beginnen - naja, hat zwar geklappt, aber unter REGELMÄSSIG hab ich da wahrscheinlich etwas falsch verstanden - regelmäßig im Sinne von vielleicht zweimal im Monat, dann wieder mal jede Woche, dann wieder zweimal die Woche und dann einen Monat nichts! Ausdauertraining sieht da schon anders aus!
Ich hab mich auch für einen Zumba Kurs angemeldet und siehe da, es hat mir wirklich Spaß gemacht und passte auch perfekt in unseren Zeitplan - mit meinen vier Kindern, einer besseren Hälfte, die nach der Arbeit eine Fußballmannschaft trainiert, meiner eigenen Arbeit, dem Haushalt..... ganz schön schwierig sich da was frei zu schaufeln - der Kurs passt sich ja schließlich nicht mir an! Und es geht nach der Weihnachtspause auch weiter!!!

So aber jetzt zu meiner Lauferei - es geht sich zweimal die Woche aus (Samstag und Sonntag), wobei ich auch unter der Woche versuchen möchte ein bis zwei Laufeinheiten unter zu bringen - ist aber erst noch in der Planung!

Und mein Ziel - JA ich möchte eines haben und etwas erreichen - ich möchte einen Viertelmarathon schaffen - Im AUGUST findet der Wörthersee Marathon statt und im Zuge dieser Veranstaltung gibt es auch einen Viertelmarathon - 10,55 km sind zu bewältigen!

SCHAFF ICH DAS?

Hier am Blog eröffne ich eine neue Kategorie und ihr könnt mein Training verfolgen - so quasi mein persönliches Viertelmarathon - Trainings- Tagebuch! Ich möchte damit einfach erreichen, dass meine Motivation für dieses Vorhaben nicht verloren geht - ich hab schon oft etwas begonnen und dann gleich wieder die Freude daran verloren - hmmm diesmal soll das anders werden und ich hoffe, ihr unterstützt mich dabei - für Tipps und Ratschläge bin ich immer offen!

Schnell noch zu meiner letzten Laufaktivität - heute Vormittag - 5.91 km in 49.03 min...... 8.18 min/ pro km (hab runtastic am Handy mitlaufen lassen)


Ich hoffe auf ganz viele Motivationsschübe von euch...

Liebe Grüße

Carmen

Wer suchet, der findet